Erfolgsmodell: Jobberatung im Zug

Der „Job Trein“ war wieder unterwegs: Nach den großen Erfolgen der beiden Aktionen im vergangenen Jahr, pendelten am Tag der deutschen Sprache (26. März) erneut Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des GrensWerk Gronau mit dem RB 64 auf der Zugstrecke Enschede – Münster um Fahrgäste über Arbeit und Studium im Nachbarland zu informieren. Insgesamt nahmen mehr als 340 Personen das Angebot wahr und lernten die grenzüberschreitenden Möglichkeiten kennen.